Bildergalerie

Zur besseren Bestimmung der Trauermücken haben wir euch eine kleine Galerie zusammengestellt. Da diese Insekten sehr klein sind, fällt es teilweise schwer sie richtig zu identifizieren. Auch werden sie oft mit Fruchtfliegen verwechselt, da sie genauso groß sind und einen ähnlichen Flugstil aufweisen.

Eine Trauermücke am Blumentopf.

Eine Trauermücke am Blumentopf. In der Nähe von Topfpflanzen sind die schwirrenden Insekten im Haushalt besonders häufig anzutreffen.

 

Eine Trauermücke in der Rückenansicht. Die charakteristisch geaderten Flügel sind gut zu erkennen.

Eine Trauermücke in der Rückenansicht. Die charakteristisch geaderten Flügel sowie die beiden Antennen sind gut zu erkennen.




Eine Trauermücke in der Seitenansicht. Die gegliederten, aber nicht verzweigten, Antennen sind zu erkennen.

Eine Trauermücke in der Seitenansicht. Die gegliederten, aber nicht verzweigten, Antennen sowie der schlanke Körperbau sind gut zu erkennen.

 

Trauermücken halten sich gerne in der Nähe der Blumenerde auf.

Trauermücken halten sich gerne in der Nähe der Blumenerde auf.

 

Wie alle Insekten besitzen Trauermücken Komplexaugen und ein segmentierten Hinterleib.

Trauermücken sind Insekten. Sie besitzen deshalb Komplexaugen und ein segmentierten Hinterleib.

 

Im Saft ertrunkene Trauermücken. Bei dieser Art ist der Hinterleib gestreift (er kann aber auch schwarz sein).

Im Saft ertrunkene Trauermücken. Bei dieser Art ist der Hinterleib gestreift (er kann aber auch schwarz sein).

 

Eine Trauermücke klebt an einem Gelbsticker.

Eine Trauermücke klebt an einem Gelbsticker. Durch die gelbe Farbe der Gelbtafeln werden die Mücken angelockt.




Durch die gute Klebekraft der Gelbsticker kann die Trauermücke sich aus eigener Kraft nicht befreien.

Trauermücke in Not. Durch die gute Klebekraft der Gelbsticker kann die Trauermücke sich aus eigener Kraft nicht befreien.

 

Diese Trauermücke ist ungefähr 3 Millimeter groß.

Trauermücken sind vergleichsweise kleine Mücken. Diese Trauermücke ist ungefähr 3 Millimeter groß.

 

Im Durchschnitt erreichen Trauermücken eine Körperlänge von 2 bis 5 Millimeter.

Mit bloßem Auge schwer zu erkennen. Im Durchschnitt erreichen Trauermücken eine Körperlänge von 2 bis 5 Millimeter.

Gelbtafeln sind wirksame Mitel gegen die Pflanzenschädlinge. Selbst bei einem mäßigem Befall können nach wenigen Tagen schon Dutzende Trauermücken von nur einer Gelbtafel angelockt werden.

Trauermücken anlocken ohne Gift! Die eingesetzten Gelbtafeln funktionieren ganz alleine durch ihre gelbe Farbe.

Rating: 4.6. From 11 votes.
Please wait...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter